Deutsch
Information

Pro Architectura 3.0 - Farbsystem  zur Gestaltung

Mit der Entwicklung der Pro Architectura 3.0 für Villeroy & Boch haben Sie alle Erkenntnisse zum bewussten Einsatz von Farben in einer Serie zusammengeführt. Wie sind Sie dabei vorgegangen?
Die Entwicklungsschritte der Serie waren umfassender als man glaubt. Im Gegensatz zur Gestaltung eines singulären Fliesendekors spielen bei PA 3.0 viele Facetten eine Rolle. In Zusammenarbeit mit den Experten von Villeroy & Boch Fliesen haben wir zwölf Bereiche definiert, in denen Fliesen bereits eingesetzt werden. Ebenfalls haben wir die Farbtöne ermittelt, die gut in verschiedenen Anwendungsbereichen kombinierbar sind. 

So ist auch der Name Pro Architectura 3.0 entstanden?
Die 3 im Namen steht für die drei Bereiche, die die Serie abdeckt: Ästhetik, Kombinierbarkeit, Anwendungsvariabilität. Mit Pro Architectura 3.0 ist es möglich, Farben so spannend zu kombinieren, dass daraus ganz unterschiedliche Raumerlebnisse entstehen können. Ein komplexes Farbsystem!

Handwerkszeug für Gestalter: Farben in feinsten Nuancen

Farbe spannend kombinieren und bewusst einsetzen: Das heißt, die Informationen abrufen, die unser Farbgedächtnis gespeichert hat. Wie geht man dabei vor?
Die Assoziationen, die Farben auslösen, sind natürlich jedem Gestalter bekannt. Schon die feinste Nuance einer Farbe setzt sie im wahrsten Wortsinn in ein anderes Licht, sodass komplett unterschiedliche Informationen damit verbunden werden. Der Preisstörer in schrillem Orange auf einem Aktionsflyer hat die Aufgabe, alle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das Design in dezentem Ultramarin-Blau vermittelt dagegen zeitlose Wertigkeit, die über Trends erhaben ist.

Farbe setzt spannungsvolle Akzente im
monochromen Umfeld

„Farbe ist immer mit einer Nachricht verbunden: Eine Feststellung, die für Gestalter und Kommunikationsexperten extrem wichtig ist.“

Prof. Dr. Axel Buether

Als besondere Inspirationsquelle gelten die von Ihnen entwickelten Coloursets.
Die Coloursets sind natürlich kein Muss, sie geben Gestaltern aber eine gute Orientierungsmöglichkeit, um mit der gelungenen Kombination von Form, Funktion und Farbe ein bestimmtes Raumerlebnis zu erzielen.

Farbe spannend kombinieren und bewusst einsetzen: Das heißt, die Informationen abrufen, die unser Farbgedächtnis gespeichert hat. Wie geht man dabei vor?
Die Assoziationen, die Farben auslösen, sind natürlich jedem Gestalter bekannt. Schon die feinste Nuance einer Farbe setzt sie im wahrsten Wortsinn in ein anderes Licht, sodass komplett unterschiedliche Informationen damit verbunden werden. Der Preisstörer in schrillem Orange auf einem Aktionsflyer hat die Aufgabe, alle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das Design in dezentem Ultramarin-Blau vermittelt dagegen zeitlose Wertigkeit, die über Trends erhaben ist.

Damit wird endgültig bewiesen, dass das Material Fliese nicht nur funktionell eingesetzt werden kann, sondern auch Emotionen auslöst.
Das Thema Fliese wird mit Pro Architectura 3.0 völlig neu interpretiert. Pro Architectura 3.0 schafft endlose Möglichkeiten in der Innenarchitektur, eine ganz neue Wertigkeit in unterschiedlichstem Nutzungskontext. Eine Umgebung in anspruchsvollem Design zu schaffen ist damit immer gegeben – im öffentlichen Bereich wie im privaten Umfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Inspiration

Karim Rashid: Der Pop-Star unter den Designern

Ein Interview zur Farbigkeit der Welt und zu inspirierenden Erlebnissen im Raum.

Ideen

Farbe im Raum – Raum für Farbe

Farben lassen sich auf den Ton genau messen und damit noch nuancenreicher einsetzen.

Inside

Farbe bleibt Farbe bleibt Farbe

Warum Fliesen für lange Zeit farbecht sind und auch in Sachen Nachhaltigkeit jede Menge zu bieten haben.

Ideen

Die Wiederentdeckung der Farbe: Der Pigment-Papst aus Aichstetten

Künstler, Restaurateure und Designer auf der ganzen Welt schwören auf Farbpigmente aus dem Allgäu, um feinste Farbnuancen wiederzugeben.

Inside

Farbe wirkt

Prof. Dr. Axel Buether über den Einsatz von Farben und den Einfluss auf den Menschen.

Inspiration

Farbe, ein Erlebnis für alle Sinne

Ein Gespräch mit Farbforscher Prof. Dr. Axel Buether über die multisensorische Wahrnehmung von Farben.

Inspiration

Reflektion in WEISS – die Farbe der Zukunft

Über die Eigenschaften einer ganz besonderen Farbe

Inspiration

Winzer Ernst F. Loosen: Wein genießt man mit allen Sinnen

Was große Weine zu einem multisensorischen Erlebnis macht, darüber gibt der Starwinzer von der Mosel Auskunft.