Deutsch
Inside

Farbe bleibt Farbe bleibt Farbe

Villeroy & Boch Fliesen stecken voller guter Eigenschaften: Sie sind licht- und farbecht, pflegeleicht, langlebig und deshalb auch in Sachen Nachhaltigkeit beeindruckend. Beste Voraussetzungen für ein stilvolles und hochwertiges Ambiente in jedem Umfeld und für jeden Einsatz. Diese Details sind für die Qualität verantwortlich:

SINUS Formteile für Pro Architectura 3.0: Kluge Idee für Langlebigkeit und Hygiene

Keramikflächen sind immer auf unterschiedlich geschichtete Konstruktionen aufgesetzt: Zum Beispiel auf schwimmenden Estrichen, auf geputzten Mauerwerkswänden oder auf Trägerplatten. Da es je nach Klima oder Feuchtigkeitsaufnahme bei den verschiedenen Materialien zu unterschiedlichen Ausdehnungen kommt, sind Spannungen und Risse in Anschlussbereichen die Folge.

Eine barrierefreie Gestaltung von Bädern ist mithilfe der SINUS Formteile problemlos möglich

Um die zum Beispiel durch Feuchtigkeit entstehenden möglichen Schäden zu reduzieren, wird beispielsweise im Stoßbereich von Wand- und Bodenflächen mithilfe von Silikon eine dauerelastische Fuge gebildet, die die Dehnungen verschiedener Materialien ausgleicht. Eine solche dauerelastische Verfugung in Winkeln und Ecken führt jedoch häufig zu Verunreinigungen durch Schmutz und Seifenreste. In Verbindung mit Feuchtigkeit bildet sich damit ein idealer Nährboden für Schimmelpilze.

V&B Fliesen beauftragte den Architekten Prof. Frank Huster mit der Entwicklung einer nachhaltigen Lösung für den Einsatz in der Fliesenserie Pro Architectura 3.0. Dank individuell einsetzbarer Formteile wird die Fuge nicht mehr in der kritischen Ecke zwischen Wänden und Boden platziert. Die Fliesen können jetzt so eingesetzt werden, dass die Fuge erst nach der Raumecke gebildet wird und ein weicher, ausgerundeter Übergang erzeugt wird. Konstruktive Probleme werden vermieden, der Wartungsaufwand für die dauerelastische Fuge wird deutlich reduziert. Auch Fragen der Hygiene stellen sich nicht mehr im gewohnten Umfang.

Portrait_Huster_Architekt

Frank Huster

Das SINUS System aus glasiertem Steinzeug ist sowohl für das private Bad als auch für den Einsatz in öffentlichen Schwimmbädern, Rehakliniken oder Altenheimen entwickelt worden. Schwellenlose Zugänge zu vertieft angelegte Duschen und andere Flächen lassen sich dank der Fugenlösung barrierefrei gestalten. Ein Vorteil, gerade im Hinblick auf die demografische Veränderung unserer Gesellschaft und die damit verbundenen steigenden Anforderungen im Gesundheitsmanagement.

Sanfter Niveauausgleich(1), weiche Übergänge(2) und erhöhte Kanten(3).

Color Management: Wichtigster Faktor für Farbqualität

Die Fliesenserie Pro Architectura 3.0 ist in verschiedensten Farbnuancen erhältlich, jeder dieser Töne ist als Grundlage für die Arbeit von Architekten im RAL- und im NCS-Farbsystem definiert. Um die Pro Architectura 3.0 Farben so genau wie möglich für alle folgenden Produktionsprozesse adaptieren zu können, ist ein präzises Color Management nötig. Das Color Management wird überall da eingesetzt, wo verschiedene technische Systeme wie Drucksysteme, Scanner oder Monitore und unterschiedliche Entwickler wie Farb- und  Tintenhersteller, Architekten und Grafik-Designer eine identische Farbsprache sprechen müssen.  

Um bei Villeroy & Boch Fliesen die von den Designern bestimmte Farbvorgabe einzuhalten, steuert das Color Management den Ein- und Ausgabe-Prozess. Da in der Keramik eine andere Farbpalette zur Verfügung steht als beispielsweise im Papierdruck, sorgt eine Profilierung dafür, dass der mögliche Farbraum am Eingabegerät simuliert werden kann. So lässt sich ein farbidentisches Ergebnis erzielen, ob auf Keramik, Papier oder anderen Bedruckstoffen.

VilboStone: das Synonym für Feinsteinzeug von Villeroy & Boch

Die Serie Pro Architectura 3.0 ist mit verschiedenen Oberflächen erhältlich: als glasiertes Steinzeug, als Steingut matt, sowie glänzend und aus VilboStone Feinsteinzeug. Die verschiedenen Oberflächenstrukturen schaffen nicht nur beste Voraussetzungen für Langlebigkeit, sie sorgen auch für spannungsvolle Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Materialien.


Mehr zu VilboStone


VilbostonePlus: beste Eigenschaften für Feinsteinzeug

Bereits im Herstellungsprozess wird beim Vilbostone Feinsteinzeug die unglasierte Keramik mit VilbostonePlus versehen. Die so ausgerüsteten Fliesen sind unempfindlicher gegen Schmutz und Flecken und damit besonders pflegeleicht. Zudem sind sie beständiger gegenüber mechanischer Beanspruchung, Chemikalien, Verschleiß und Abrieb.


Mehr zu VilbostonePlus


CeramicPlus Oberflächenveredelung: Reinigung leicht gemacht

Gerade farbige Wandfliesen brauchen konsequente Pflege. Rückstände von Kalk und Reinigungsmitteln werden hier schneller sichtbar, lassen sich dank der Oberflächenveredelung CeramicPlus jedoch schnell, einfach und ohne aggressiven Reiniger säubern. Ein langes glanzvolles Leben ist damit auch für farbige Fliesen sichergestellt.


Mehr zu CeramicPlus


Das könnte Sie auch interessieren

Inspiration

Karim Rashid: Der Pop-Star unter den Designern

Ein Interview zur Farbigkeit der Welt und zu inspirierenden Erlebnissen im Raum.

Information

Pro Architectura 3.0 - Farbsystem  zur Gestaltung

Was kann Farbe im Design erreichen? Diese Frage klären wir mit Farbforscher Prof. Dr. Axel Buether.

Information

Ausdruck und Eindruck - Wie die Farbe in den Raum kam

Schon immer war der gekonnte Einsatz von Farbe eine Basis für individuelle anspruchsvolle Raumgestaltung.

Inside

Farbe wirkt

Prof. Dr. Axel Buether über den Einsatz von Farben und den Einfluss auf den Menschen.

Inspiration

Farbe, ein Erlebnis für alle Sinne

Ein Gespräch mit Farbforscher Prof. Dr. Axel Buether über die multisensorische Wahrnehmung von Farben.

Inspiration

Reflektion in WEISS – die Farbe der Zukunft

Über die Eigenschaften einer ganz besonderen Farbe

Inspiration

Winzer Ernst F. Loosen: Wein genießt man mit allen Sinnen

Was große Weine zu einem multisensorischen Erlebnis macht, darüber gibt der Starwinzer von der Mosel Auskunft.